Montag, 21. Februar 2011

Schlaflos

Mein Rhytmus ist im Arsch. Eigentlich schon seit Weihnachten. Ich komm nicht mehr vor 2 Uhr nachts ins Bett. Habe von Freitag zu Samstag bis halb 4 geschlafen. Und es gibt nichtmal gute Gründe dafür. Ich hab das Wochenende damit verbracht, mich von Kakao und Spaghetti zu ernähren und Buffy zu schauen. Ich habe mir schon den Plan für die kommende Woche zusammengelegt. Wenn ich ihn halbwegs einhalte, müsste ich meine erste Hausarbeit schaffen. Nur leider, schaffe ich es so gut wie nie diese Pläne einzuhalten.

Vielleicht liegt es auch daran, dass ich in letzter Zeit so spät müde werde. Zuviele Gedanken im Kopf. Wären es wenigstens die Alltagsdinger. Stattdessen sind es endlose Sorgen, über die kommende Prüfung, die Termine meiner Hausarbeiten und sogar die Planung meiner freien Tage. Es nervt mich gerade alles. Ich sitze in meinem Zimmer fest. Geistig wie physisch. Meine einzigen Ausflüge, dienen dem Einkauf oder der Recherche in der Bibliothek.
Ich will gerade viel lieber einfach dumm sein. Doch stattdessen muss ich mich weiterhin bemühen. Ich bin des Kampfes müde.
Ich habe Sorge diesen Kampf zu verlieren. Es raubt mir den Schlaf. Und den Verstand. Dabei brauch ich ihn doch gerade am Dringendsten.


Eels I Need Some Sleep

SERO | Myspace Video

Kommentare:

Matti hat gesagt…

Halte durch Willi...halte durch!

iceclaw77 hat gesagt…

Blick in das Licht am Ende. DIe Erleichterung wird großartig sein.

Anonym hat gesagt…

irgendwann ist es vorbei!du schaffst das schon:)liebe grüße anne