Freitag, 3. August 2012

Nur ganz fix

Hey, ja ich schreibe noch. Und ja eigentlich ist gerade ein längerer Artikel in der Hinterhand. Aber jetzt nur ganz kurz ne Empfehlung. Und zwar ein Webcomic Zeichner. Und 2 seiner Projekte. Weil ich beide auf unterschiedliche Art toll finde. Ich will euch heute von J.Hall erzählen. Mal über ihn gestumbelt und dann doch mal länger drauf hängengeblieben. Als erstes will ich euch seine Pokemonreihe vorstellen. Wirkt auf den ersten Blick wie ein typisches Ding über die Eigenarten der Pokemon-Spiele und ganz nette Witzchen. Doch was ich wirklich liebe ist die Amateurhaftigkeit. Weil wenn man ne Weile durch Archivs klickt kommt man plötzlich hier an. Und je weiter man dort klickt, desto wahnsinniger wird es. Als ob sich Hall mal einen Abend abgeschoßen hätte und sich sinnlos über jedes verdammte Pokemon aufregt. Einfach so. Weil er es kann. Also wenn ihr Zeit habt, selber mal Pokemon gespielt habt und was für grobschlächtigen Humor übrig habt, dann viel Spaß beim Durchklicken.

Und nun zu einer anderen Reihe von ihm. Die mich auf eine ganz andere Art berührt. Klingt erstmal nicht so und die ersten Comics sind auch hier wieder.... plump. Aber wagt euch weiter vor. Die Reihe ist nicht sehr umfangreich. Weil irgendwann wird aus diesen Anekdoten eine Geschichte. Und die nimmt eine Seite an, die mich hier viel mehr einnimmt als woanders. Vielleicht weil es nicht in das Schema von Hall reinpasst, vielleicht weil er sehr persönlich wird. Aber macht euch bitte selbst ein Urteil. Hier ist Bloop Bloop.

Also dann habt ihr erstmal Futter. Und ich mach bald das andere Ding fertig! Bin dabei!

Kommentare:

Matti hat gesagt…

Und du meinst, das wird reichen, um die Zeit bis zum nächsten Artikel zu überbrücken?! :-)
Die Pokémon-Reihe schau' ich mir auf jeden Fall an.

Matti hat gesagt…

Von der Pokémon-Reihe sind aber auch nur die ersten paar lustig. Dann wirds bissl flach und die Lacher rarer. Sorry