Mittwoch, 16. Juni 2010

"Stop! Ich melde das nicht!"

Ich freue mich auf die kommenden Tage. Es sieht ganz danach aus, dass einfach toll wird. Morgen fahr ich nach Forst für das Wochenende. Ürsprünglich nur um das Haus und den Hund zu hüten, weil die Eltern auf Reisen gehen, aber zum Glück liegt einiges an. Freitags wird erstmal ein Tine-Wilhelm Tag eingelegt mit viel Rumgequatsche. Und danach gehts zu so ner Filmpremiere von irgendsonem Möchtegern-Kubrick....
Ne, quatsch, bin wirklich gespannt auf Henrys Film. Und werde da hoffentlich ein paar bekannte Gesichter sehen. Und nach der Premiere dann noch zu Caro. Sie ist ja mittlerweile wieder Forsterin. Und ist nicht die einzige. Die Tina und der Fabi sind auch wieder da. Werde ich hoffentlich auch noch sehen.
Samstags treffe ich mich dann wahrscheinlich nachmittags mit 2 Studentinnen aus Potsdam. Warum? Erkläre ich in einem anderen Artikel nochmal. Keine Sorge, ist glaube ich ne coole Sache.
Und abends dann wahrscheinlich bei mir im Garten rumsitzen, weil ich ja sturmfrei habe.
Kommende Woche arbeite ich dann Montag um danach für 3 Tage auf mein letztes Seminar zu fahren. Ja, mein letztes. Ich will mich eigentlich drauf freuen, aber wahrscheinlich wird die Wehmut mich vom ersten Tag an ergreifen. Fuck it! Man ey, ich werde Theo so aufn Sack gehn, weil ich einfach jede Sekunde mit ihm genießen will. Wahrscheinlich werde ich ihm getragene Klamotten klauen und Haarsträhnen abschneiden, wenn er schläft.
Und dann darauf zum Abiball. Mal den Anzug wieder rausholen und mit Hannes im Arm durch die Halle schreiten und dabei möglichst unerreichbar und arrogant schauen.
Ich freu mich also auf diese Tage. Auf die Leute, die Gespräche und die Momente, die ich hoffentlich mit mir ne Weile rumtragen werde.

Ach ja um mal die Überschrift zu erklären. Bei uns in der Schule gibts die Stopregel. Wenn ein Kind ein anderes ärgert, und das Kind genug davon hat, dann ruft es: "Stop! Ich möchte das nicht!" Und das Kind muss drauf hören. Und wir Betreuer machen auch von der Regel Gebrauch. Kein Tag ohne "STOP! ICH MÖCHTE DAS NICHT!" Naja und jedenfalls hat mein Chef mal wieder ein Mädel geärgert. So spassmäßig. Und sie will eigentlich die Stopregel verwenden, doch verspricht sich und sagt: "Stop! Ich melde das nicht!"
Und seitdem hab ich was gegen sie, wenn sie mir zu unverschämt wird. Ich zitier sie einfach, sie kriegt nen roten Kopp und verschwindet. Ich sag ja, arbeiten mit Kindern ist awesome.

Und nun noch ein Lied, das ich vor Kurzem wiederentdeckt habe. Eigentlich passt es nicht wirklich zu meinem jetzigen Gemüt, aber es ist einfach so stark von der Aussage, dass jedesmal wenn ich es höre mich ein Jahr zurückversetzt fühle. Alle Gefühle kommen hoch für die paar Minuten. Und irgendwie genieß ich diesen Schmerz. Ich glaube manchmal vermisse ich dieses Gefühl. Die Sehnsucht.




Jedes einzelnes Wort ist davon pures Gold.
That when I say I would die for her
It's not just words, I really would
And to make the world a safer place for her
Well I believe I really could

Kommentare:

iceclaw77 hat gesagt…

Bist du dann 2 We's hintereinander in Forst?
Wie siehts aus, wollen wir uns da vll nicht mal auf ein kleines techtelmechtel treffen?

ringvernichter hat gesagt…

Naja ich erwarte dich ja eh bei henrys filmpremiere, oder mindestens beim abiball anzutreffen. Und wie gesagt am Samstagabend bin ich offen für besuch

Martin hat gesagt…

und alles was du in diesem artikel schreibst ist auch pures gold.

weißt du, ich sag mal so. erwarte nicht zu viel von diesem film. eines ist er auf jeden fall. ein film, den man nicht einfach so gucken kann, ohne sich gedanken zu machen. aber egal, ich müsste ihn mir auch nicht nochmal angucken. hauptsache ist, ich habe einen schönen freitag und bin unter menschen, die ich mag.

und ich hoffe, ich komme zum abiball. ich brauch doch da sicher nen personalausweis und den hab ich im moment nicht. und irgendwie war mir mein eigener abiball schon ne nummer zu scheiße und der von diesem jahrgang jetzt wird dann noch blöder, weil da grade mal ne handvoll menschen drin sind, die klar gehen. aber egal. ich will dort spaß haben und bei freunden sein. ablenkung ist das zauberwort <3.

Matti hat gesagt…

na toll Martin: du baust je richtig vorfreude zum film gucken auf :-/.
aber das was du sagst, hatte ich auch schon befürchtet. na mal sehen. ich freu mich jedenfalls auf den abend.

Hannes hat gesagt…

Ich freu mich schon auf dich Willi :)
Und auf die anderen natürlich auch!!!

Axel hat gesagt…

Du hast sicherlich nicht vor, uns den Namen des Mädchens zu verraten? Vielleicht als dein Vermächtnis oder Hilfsmittel für deine Nachfolgerin?

2010 Copyright by Wilhelm "Ich melde das nicht."