Mittwoch, 25. März 2009

Woche in Zeitraffer und Freak of the Week

Ich kann nicht mehr. Ich fühle mich seit Dienstagabend so schwach wie ich mich meistens erst am Donnerstagabend fühle. Die verdammte Zeit rast und rinnt mir durch die Finger. Dabei war das eine Woche voller Höhepunkte und toller Sachen, aber mir gehts trotzdem Scheiße.

Angefangen hat es am Sonntag, ein Tag den ich schon immer von Grundauf hasse. Sonntage sind verlogen. Durch Ausschlafen geben sie dir erst ein gutes Gefühl, was sie dir im Laufe des Tages durch Gedanken an die Schulwoche wieder rauben. Diese verlogen Biester. Aber der letzte Sonntag war ein ganz besonderer, denn das befürchtete Russischprojekt sollte über die Bühne gebracht werden. Leider ohne Teddy, aber es war trotzdem wunderbar mit Matti und unserem Überregisseur Henry. Ein stressiger Drehtag von früh bis spät, aber das Ergebnis ist einfach unfassbar gut geworden. Und ich hatte endlich mal wieder ein coolen Tag mit Matti.
Und natürlcih auch Henry, der wirklich Spitzenarbeit geleistet hat. Ich hatte echt das Gefühl, dass wir alle den gleichen Humor und Geschmack hatten bei unseren Filmideen.
Montag war dann auch selten beschissen, weil in Bio alleine gesessen und Kontrolle geschrieben. Zur Zeit rockt Bio mal garnich, dabei ist es eines meiner Lieblingsfächer. Im 2. Block eine amüsante Sportklausur geschrieben. amüsant, deswegen weil man merkte das Sportlehrern Klausurfragen echt schwer fallen. Und danach DSP. Hatte ich in letzter Zeit immer eine Hassliebe dafür übrig. Ich liebe darstellendes Spiel. Ich stehe gerne auf der Bühne und mag auch Leuten gerne dabei zusehen, aber selten hat DS so sehr an meinem Willen gezerrt wie dieses letzzte Halbjahr. Ich bin nicht 100% zufrieden mit dem, was ich aus meinem Charakter rausgeholt habe, aber an sich bin ich zufrieden. außerdem ist unsere DS-Lehrerin echt eine großartige Person, die weiß wovon sie spricht. Zuhause hatten wir dann mal wieder volles Haus. Meine Geschwister und meine Nichte.

Und meine Nichte hat mir etwas offenbart, was ich nicht wahrhaben wollte. Ich bin anscheinend süchtig nach Aufmerksamkeit. Eigentlich bin ich zurzeit ein bisschen genervt von meinen Eltern. Aber halt ohne besonderen Grund. Ist glaube ich, nur wegen Flügge werden und Nabelschnur durchtrennen. Aber jetzt wo meine Nichte da war, hat sich natürlich alles um sie gedreht. Und eigentlich kann ich das voll verstehen. sie ist einfach ne Süße und hat eine bezaubernde Art. Und außerdem sind meine Eltern jetzt stolze Großeltern und sehen sie ja jetzt auch nicht so oft. Aber in schwachen Momenten, war ich echt sauer, dass sich alles um sie dreht. Ich war neidisch auf meine Nichte!! Ich bin jetzt 19 und war eifersüchtig auf meine nicht einmal 6 Monate alte Nichte. Ich bin erbärmlich. Einfach nur erbärmlich.

Dienstag war "mein Tag" Ich bin nun 19 Jahre alt und erlebe mein letztes Jahr als Teen. Ich hab natürlich großartige Geschenke von meiner Familie und Freunden (Großes Dankeschön an: Caro, Jenny, Sophie, Kristin, Alex und Frau W.) und auch lecker Kuchen gehabt. Außerdem hatte ich eine gelungene DS-Aufführung mit tollem Feedback. Und trotzdem war ich den ganzen Tag über mies drauf. Vielleicht lags einfach an Mathe. Ich hasse Mathe. Und Mathe hasst mich. Ich habe schon das ganze Schuljahr über beschlossen Mathe die kalte Schulter zu zeigen. Und jetzt habe ich Angst, dass sich das rächt. Denn die Mathenote fließt mit ein in den ABischnitt, ob man will oder nicht. Ich hasse die Zukunft. Ich bin an einem Punkt in meinem Leben wo ich sie planen muss und wo ich mich für einen Weg entscheiden muss. Und dafür hasse ich die Zukunft. Ich will mich treiben lassen, wie die 18 Jahre davor.

Heute war eigentlich auch kein schlechter Tag. In Russisch war man von unserem Video über die Suche nach der russischen Kultur (hoffentlich bald bei Xesier zu sehen) begeistert und Matti und ich bekamen volle Punktzahl. Danach gings zum lustigen Plasmaspenden. Zuhause ist nun wieder die gewohnte Stille eingezogen, denn ich bin mit ELtern wieder alleine. Und abends noch das DS-Stück des anderen Kurses bewundert. Haben echt mein Lob, was sie da aus ihrem Stück gezaubert haben. Dickes Lob.

Ach ja wegen Althandys: Ich sammle noch bis zum 3.4. Ich freue mich über jede Spende. Wäre echt super nett. Habe bis jetzt 12. Da ist noch ne Steigerung drin!

Ach ja und der Freak der Woche ist Matti. Einfach weil ich in der Woche mal wieder viel mit dem Kerl zu tun hatte und er ein Mitglied der wunderbaren GCC (Gamecube Connection) ist. Werde jetzt jede Woche einen von ihnen posten, wenn sies mir erlauben.



Matti
aka
"Der Junge mit der roten Kappe"

Kommentare:

iceclaw77 hat gesagt…

Toller Freak...Aber Willi...meine Aufmerksamkeit hast du immer.;-) Versprochen!

Der Freak höchst persönlich hat gesagt…

Ich bin eigentlich ein Mensch, der seinen besten Freunden (und Willi ist definitiv einer davon!) alles erzählt und ihnen gerne dafür dankt (die GCC weiß, wie sentimental ich bin, wenn ich etwas mehr getrunken habe), aber diesmal weiß ich echt nicht wo ich anfangen soll. So viel, was ich zu Dir, Willi, und über dich saegn möchte (nur positives, versteht sich). Da ist zum einen der Film, dann deine Aufführen, dann deine Situation in der Fam....
Fang ich beim ersten an:
DANKE DANKE DANKE!!! Es war der schönste sonntag seit langen! Der Dreh war einfach geil! Danke auch von mir an Henry! Ich kann es kaum erwarten ihn "zu veröffentlichen". Ich hätte auch nix gegen eine deutsche Synchronisation! Die "Arbeit" mit Hanry und dir (aber vorallem mit dir) macht super viel spaß! und ich denke das ergebnis sagt alles. Frau Grumbt kam ja gar nicht mehr aus dem Staunen raus. Sogar der Kurs war hin und weg, oder habt ihr schonmal eine "Zugabe" von einem "Kurzvortrag" geben müssen? Also, Henry und/oder Willi, beim nächsten Film bin ich dabei!

Nochmal der Fraek hat gesagt…

kurze Pause.......

Matti hat gesagt…

Jetzt zum zweiten:
Ich habe dir ja schon geschrieben was ich von der aufführung halte. hier nochmal für alle:
oberhypermegasuperaffengeil! geile story, geile atmosphäre, geile schauspielerische leistung! hat mich umgehauen! und Willi da vorne so überzeugend zu sehen hat mich stolz gemacht mich einen Freund von ihm nennen zu dürfen! klasse war auch Paul. und die mädels natürlich auch *g*!
So, und nun von meinungsbildung zu mitgefühl:
Ich wünschte ich könnte dir irgendwie helfen wenn du mal wieder eine depri-phase hast. meine mutti hat seit ca 6monanten ein "patenkind". da ist jez auch zeimlich oft. ich seh meine mutti sowieso selten (arbeit, schule...) aber komischerweise "unterstellt" sie mir immer, ich sei eifersüchtig. naja. ich denke es ist ganz normal, wenn du viel mit deinen eltern zu tun hast, fehlen sie dir auch stärker. egal, ob der grund nun ein ahlbes jahr alt ist oder gar fell und einen schwanz. aber auch die zeiten gehen vorüber. und wenn es dir zuviel wird, red mit deinen eltern.- oder meinste nich, sie haben dafür verständnis?
Schule/Zukunft: abi ist stressig und schließt ein lebensabschnitt ab, in dem man noch nach mammi schreien konnte und in dem man vielleicht noch die schulstullen geschmiert bekomm hat. seh es als herausforderung. meinst du nich, du bist stolz auf dich, wenn du dann dein öko jahr beginnst und sagen kannst: "ich habe mein abi!"? nochmal in den ferien luft holen und dann mit vollgas in den endspurt! falls du irgendwelche hilfe brauchst, sei es in mathe oder sonst wo, frage! ich bin für dich da! appropos mathe: habe keine angst vor mathe. angst vor einem fach macht es nich besser. das habe ich schon meiner feundin gesagt: angst vor leherer oder fach bringt nichts. du MUSST es machen. von daher sollte man vorbereitet und zuversichtlich, und nicht vor furcht schwitzend, an die sache ran gehen. und wenn das nich geht, ist gleichgültigkeit immer noch besser als angst. denn wenn man denkt, der lehere oder das fach will einem was böses, bringt man nicht die volle leistung. also, wie siehts aus: mathe lerngruppe in den fereien *fg*?

So, ich denke jez bin ich alles losgeworden (hab ich schon "DANKE" und "tolle aufführung" gesagt?).
halt die ohren steif!
GCC 4 Life!!!

ringvernichter hat gesagt…

Ach Matti du verrückter Hund. Danke für dein Lob und allgemien für dein Kommentar. Und keine sorge ich brauche keine Mathenachhilfe mehr. Ab morgen ist Mathe für mich eh gestorben. Naja und die Zukunft macht mir sorge, weil ich glaube Leute wie dich zu selten zu sehen und dadurch den Kontakt zu verlieren. Ist ja jetzt schion manchmal selten, dass wir uns sehen. Naja und nich vergessen hdgdl mein Lieber

Micha hat gesagt…

erlaubnis erteilt!!!
bin ich ja mal gespannt auf den begleittext:)!!!

Matti hat gesagt…

für was erlaubnis?
welchen begleittext?

Willi, ich hab dich auch lieb!

ringvernichter hat gesagt…

Wegen dem nächsten freak
Siehe hier: http://ringvernichterskessel.blogspot.com/2009/04/freakfriend-of-week.html