Montag, 19. April 2010

Picknick, Lesbenbar und jede Menge Comics

Ja, ja es ist mal wieder an der Zeit euch von meinem Wochenende zu erzählen. Alles fing damit an, dass sich die Kristin angekündigt hatte. Sie wollte mir zum Geburtstag ein Wochenende voller Abendteuer schenken. Und letztes Wochenende war es so weit. Freitagabend kam sie an und wir verbrachten den Abend mit youtubevideos schauen. Samstagvormittag gings dann einkaufen und dann im recht hübschen Stadtpark bei fantastischen Wetter zum Picknick.

Zum späten Nachmittag fuhren wir dann nach Berlin. Erst mit Schwester und aktiver Nichte nen veganen Burger gegessen. Und abends gings dann zu nem Konzert. War jedenfalls so geplant. Wir hatten uns für "Dance yourself to death" entschieden. Und weil das Konzert um 22 Uhr anfangen sollte, waren wir auch pünktlich 22 Uhr da. Wir waren mit die ersten. Also setzten wir uns eine Ecke und warteten ab. Im Hintergrund lief nette Indiemucke und wir schauten in die Runde. Und je später der Abend desto mehr Frauen betraten die Bar. Und irgendwie wirkten diese Frauen nicht wirklich feminin. Sie hatten alle nen Indiepophaarschnitt und die meisten hatten Hemden an. Und es wurden immer mehr. Nach ner Stunde kam die Erkenntnis. Ich war in einer Lesbenbar. Allein unter Walters. Aber hey. Ich bin ja tolerant und so. Daher hab ich sogar mit Kristin dort den Abend verbracht. Und bevor gegangen sind, haben wir dort sogar mal kurz getanzt. Die Indieband ist nie aufgetaucht. Naja.

Am nächsten Morgen gings zur Berliner Comicbörse.


War im Ellington Hotel und wirklich wunderbar. Hatte erst Sorge, des es so ein Sammlertreff wird, aber es gab genug Händlerstände, die Comics zum halben Preis verkauften und weiter Schnäppchenangebote hatten. Hab da mein gesamtes Bargeld gelassen und meine Tasche mit allerlei wunderbaren Heften gefüllt. Von Tank Girl, über Lobo bis hin zum grünen Giganten. Tolle Sache. Und sogar Tine hatte ihren Spass. Hatte erst Sorge, dass sie sich da langweilen würde, aber sie hat sich selber mit alten englischsprachigen Heften versorgt, von wegen stylisch und so und einem Supergirlheft. Früh übt sich...

Heute hatte ich dann Besuch von 2 Stellenbewerberinnen. Total unterschiedliche Mädels. Eine ziemlich still und schüchtern, die andere ein SpringinsFeld und hat mehr erzählt als ich. Beide auf jeden Fall nett. Beide kommen nochmal hospitieren. Und vielleicht kommen ja noch weiter BewerberInnen. Ich bin gespannt. Mir gehts gut, alles klar. Ausser mein Kopf. Doch dazu später mehr.

Und nun noch 2 Lieder/Videos:

1. Nochmal das Kick Ass/ Soft Pack Mash up. Mit hoffentlich längerer Halbwertszeit.



2. Mein derzeitiger Ohrwurm. Bin dazu schon beim Einkaufen abgegangen.

Kommentare:

Jonas hat gesagt…

bei der comicbörse wär ich auch gern dabei gewesen :)

Martin hat gesagt…

hört sich nach nem coolen und schönen wochenende an :)
zu lesbischen frauen "walters" zu sagen haut auch rein...
aber wie isn das? musst du die einarbeiten die neuen föjler? suchst du die aus? wie suchstn die aus?^^

Matti hat gesagt…

gibts auch bilder von der messe? laufen da auch die comic helden rum? so wie MickeyMaus im DisneyLand?

Anonym hat gesagt…

http://www.youtube.com/watch?v=XjFU98mEem4