Mittwoch, 18. Februar 2009

Freaks of the Week!!!

Ich war heute mal wieder im KdW von Forst. Ich war im Mäcgeiz. Naja eigentlich wegen Kopfhörern, denn meinen Letzten hats schon wieder zerjaggt. Und jedenfalls kam ich wieder bei meinen Lieblingen vorbei. Den Marvelboosterpacks. 2 Actionfiguren, 3 Euro. Jedesmal als ich sie sah, dachte ich mir "Nein, dafür bist du einfach nicht Nerd genug!" Doch heute habe ich es mit der Unterstützung von Teddy gewagt. Natürlich hoffte ich auf meinen grünen Liebling. Und was bekam ich..... ach seht selbst



Der Punisher

Der kann seine Superknarre abschießen und hat mal einen selten hässlichen Totenschädel auf der Brust. Aber was hab ich gesagt: 2 Figuren, deswegen hier Nummer 2




Doctor Octopus

und ich sag noch zu Teddy, "Wehe ich hab diesen Hoschi!" Naja ein Boosterpack liegt da noch rum. Mal sehen wie lange ich widerstehen kann.

Kommentare:

Madse hat gesagt…

Tja, Angeschissen! ist alles was ich dazu sagen kann :-D

Anonym hat gesagt…

ich hätt mir den punisher irgwie ... "cooler" vorgestellt, der sieht hier so langweilig aus ... aber immerhin hast du noch ein booster mach schon auf^^

Großcousinchen

ringvernichter hat gesagt…

nee das booster liegt noch im Mäcgeiz... mal sehen wie lange noch

Anonym hat gesagt…

achso ... wirst dus dir kaufen ? =)

Großcousinchen

ringvernichter hat gesagt…

hmmmm ich werde eine Woche warten und dann entscheiden

Anonym hat gesagt…

ich drück dir die daumen ... hulk hulk hulk =)

Großcousinchen

Henry hat gesagt…

Da hast du dir ja deine absoluten Lieblingscharaktere gekauft. ^^

Teddy hat gesagt…

Versteh ich nicht Henry, was habt ihr/er(also du Willi^^) am Punisher auszusetzen?

Henry hat gesagt…

In einer normalen Welt wäre er vielleicht ein passabler, wenn auch rabiater Einzelgängerheld. Aber es handelt sich hier um fucking Marvel, jeder dahergelaufene Mutant, von denen es eine Menge gibt, könnte den Punisher fertig machen ohne mit der Wimper zu zucken. Der Hulk würde ihn einfach nur zertreten. Er ist der Batman in einem Superman-Plot.

Das ist es, was mich stört, wenn man mal von seiner merkwürdigen Moral absieht: "Ich töte alle bösen Menschen, weil böse Menschen meine Familie getötet haben." Schwarz-Weiß-Malerei im Marvel-Universum ist so absolut bekloppt, dass es schon wieder weh tut.

ringvernichter hat gesagt…

Aber gerade das ist doch das spannende am Punisher. Er kann sich trotz alledem in dieser welt behaupten. Er ist unter allen verhasst. Helden wie Schurken. Er bekommt keine gewissenbisse wie angeblice Racheengel wie Wolverine oder irgendwelche Halbschurken (Sandman). Und außerdem hat er sogar chancen gegen Wolverine und andere Superhelden (auch den Hulk...bitter).. siehe hier:http://en.wikipedia.org/wiki/The_Punisher_Kills_the_Marvel_Universe
an sich ist er schon ein cooler Kerl, weil einfach ein auf ewig gebrochener Charakter, der nicht vorhat sich aufzurappeln. Aber die Figur aus dem booster ist trotzdem hässlioch

Henry hat gesagt…

So ein Quatsch, das macht ihn vielleicht als Sidekick oder einmaliger Inhalt eines Nebenplots interessant. Das rechtfertigt aber noch lange nicht, diese völlige Präsenz.

Und dieses "Punisher kills the Marvel Universe" ist ja mal sowas von an den Haaren herbeigezogen. Der Punisher tötet Wolverine, der Punisher tötet den Hulk, der Punisher tötet die Phönix Force und am besten alle Omega-Mutanten mit dazu. Einfach nur übertrieben.

ringvernichter hat gesagt…

okay jetzt hebe dich auf ne andere Nerd ebene indem du Sacehn wie Omega-mutanten und so erwähnst. Ich finde des garnich so bei den Haaren herbei gezogen. Bin mir sicher des Wolverine stirbt wenn sein vollständiges Gewebe verbrennt, oder das der Hulk einfach mal als Bruce banner verwundbar ist. Und er hebt sich ab vom einheitsbrei, was ich viel spannender finde, weil er zeigt das sich auch normalsterbliche behaupten können in einer Welt voller Supermegagottähnlichenhelden

Henry hat gesagt…

Ich finde nur diese Geschichte halt total übertrieben, tut mir leid, wenn ich jetzt Omega-Mutanten erwähnen musste, aber wenn da nun einmal Marvel steht, dann gehören die auch mit dazu.

Iron Man hebt sich vom Einheitsbrei auch ab, da er keine Superkräfte besitzt. Trotzdem wirkt er nicht so lächerlich wie der Punisher, der einfach nur seine Linie durchzieht, ohne jemals in Zweifel zu geraten.

ringvernichter hat gesagt…

Der punisher hat keinen azug nötig. Und seine Sturheit hebt ihn ab von diesen ganzen gewissenbiss luschen. Ich finde ihn fazinierend und wichtig für das Universum vobn Marvel, weil seine Taten zwar nie ihn zweifeln lässt, aber die anderen Helden und ihre Taten hinterfragt.

Henry hat gesagt…

Ich glaube so kommen wir nicht weiter. Du siehst es als positiven Punkt, das er total linear ist, ich als negativen. Die Figur hätte so viel mehr Potenzial, wenn sie wirklich denken, anstatt nur handeln würde. Aber na gut, das sind auch subjektive Ansichten. Ich finde ihn auch wichtig für das Marvel-Universum, nur würde er mir definitiv besser gefallen, wenn seine Persönlichkeit über einen Stein hinausginge.

ringvernichter hat gesagt…

tut sie doch... aber ich glaube wir dürften erst über ihn urteieln, wenn einer vion uns beiden mal wirklich ein Comic mit ihm lesen dürften.
Bis dahin ist es nur eine Diskussion, aufgebaut auf Quellen wie wikipedia und Co,

Anonym hat gesagt…

ich mag den punisher ...

Großcousinchen