Montag, 15. November 2010

Enten fliegen zusammen



Ich bin gerade mitten aufm Weg zum Hockey auf meinem Fahrrad umgedreht. Ich schobs für mich selber auf das schlechte Wetter, auf die Tatsache, dass ich spät drauf war und dass ich kein Euro für die Umkleideschränke hatte. Und dass stimmte auch alles, aber eigentlich hatte ich einfach keine Lust. Schon das 2 mal in Folge.

Eigentlich liebe ich Hockey. Ich spiele es seit Jahren. Also nur in AGs und so, aber ich habs geliebt. Die alten Teddy/HenryundvielejungeSchüler-AG Zeiten vermisse ich öfters.
Warum ich Hockey liebe? Wahrscheinlich, weil es kein wirkliches Strategie hat, jedenfalls hab ich nie eine gebraucht. Es besteht nur für mich aus Rumrennen und den Ball treffen. Durch die Schläger kommt für mich noch so ein "Ich hab eine mächtige Klinge in der Hand"-Gefühl dazu. Und man kann tackeln.
Ich kam mir beim Hockey immer irgendwie athletisch vor. Ich fühlte mich agil, schnell und feinfühlig. Wahrscheinlich sieht es für die Betrachter von ausserhalb nicht so toll aus wenn sich da 2 Zentner fortbewegen. Aber ich fühlte mich gut. Und die Leute, mit denen ich bis jetzt immer spielte, nahmen mir auch nie das gute Gefühl. Bis jetzt hatte ich immer das Gefühl mit Teddy und Co. mithalten zu können.

Hier in Weimar bin ich auch in einer Hockey AG. Das erste mal als ich da war, war es noch großartig. Es war wie in alten Zeiten. Der Schläger verschmolz mit meinem Arm. Und ich rannte und hatte Spass. Doch die letzten Male wurden dann richtig Teams gewählt. Und mein gehasstes Grundschultrauma kam wieder. Ich wurde als letzter gewählt. Und es lag nicht daran, dass mich niemand kannte. Bei der Hockey-AG sind viele neu. Es gab also nur einen Grund. Ich bin schlecht. Vielleicht komme ich mir schnell und stark vor, aber wahrscheinlich bin ich da genauso unsportlich wie sonst auch. Und wenn man weiß, dass man schlecht ist, dann spielt man auch schlecht. Ich hatte letztes Mal sogut wie keinen Ballkontakt.

Seitdem hab ich keine rechte Lust auf Hockey hier in Weimar. Was Schade ist. Vielleicht gehe ich ja nächste Woche wieder hin. Wenn ich nen Euro finde.... oder meine Courage...

Offtopic: Erste Umfrage auf dem Blog. Siehe Rechtsoben. Überlege des schon ne Weile. Bin hin- und hergerissen. Möge das Volk entscheiden.

Kommentare:

Henry hat gesagt…

Das ist wirklich schade, denn in Forst schlägst du immer noch Wellen. Ich bemerke regelmäßig wie dein Teufelskreisel nachgeahmt und dabei auf dich referenziert wird.

Weißt du was, ich habe Bock, da auch mal mitzumachen und dann zeigen wir denen gemeinsam, wo der Hammer hängt. Es kann nämlich nicht angehen, dass du die Lust am Hockey verlierst, weil du von ein paar Anfängern völlig falsch eingeschätzt wirst. :D

Übrigens will ich natürlich, dass du dich über Facebook darstellst usw., aber das ist deine Entscheidung, deshalb habe ich da ganz einfach mal "Hulk Smash!!!" genommen, so ganz einfach Sympathie zum grünen Riesen.

Matti hat gesagt…

Das ist ja echt Schade... Ach man, dass tut mir so leid :-(

iceclaw77 hat gesagt…

Nimm das Trauma an und arbeite an dir. ZEig ihnen, wo der Hammer des Hulk hängt.

Paula hat gesagt…

also erstens finde ich das du nächstes mal wieder zum hockey gehen solltest und zweitens
lies biite meine mail.
das ist wichtig.