Donnerstag, 1. Januar 2009

Silvesterparty 08/09 - eine Review

Der Grundstein für dieses Event legte eigentlich die liebe Caro. Sie kam anfang Dezember zu mir und fragt mich ob ich schon Pläne für Silvester hätte. Ich verneinte (Wilhelm ist ein sehr sehr einsamer Junge!) und da kam uns die Idee doch gemeinsam ne Party zu machen. Meine Eltern wollten die Silvesternacht bei Verwandten verbringen und so hatte ich sogar Sturmfrei. Der ursprüngliche Plan war ein Rumsitzabend mit ein paar Leuten die sonst nicht wussten wo sie hingehen könnten. Naja en paar Leute meldeten sich mit an und ich dachte mir so mit ein paar mehr wirds auch ganz lustig.

Und kurz vor weihnachten gings auf einmal los. Leute sprachen mich an, dass sie gehört hätten, dass ich ne Party machen würde und ob sie auch kommen könnten. ich dachte mir, "okay naja so ein paar mehr.. hab ja platz im Wohnzimmer..." und sagte zu. Doch dann kamen die Gerüchte. Freunde hörten, dass viele Leute kommen wollten und ich dachte mir ohhjeee. Als sich dann zwar die angebliche Anzahl von 80 Besuchern auf angemeldete 40 reduzierte war ich schon ein wenig erleichtert. Ein paar Tage davor gng die Planung los. Die Leute wurden benachrichtigt und jeder sollte was zur Party beitragen. Hat auch im
Großen und Ganzen geklappt. Naja es gab auch Ausnahmen.... husthenryhust.... an dieser Stelle möchte ich mich schonmal bei Hannes und Björn bedanken, die mir schon bei der Organisation ordentlich unter die Arme gegriffen haben und mich unterstützt haben.

Um die Menge der Personen vernünftig unterzubringen hatte ich eine ganz nette Idee. Ich stellte bestimmte Räume zur Verfügung, die mehr oder weniger verschiedene Mottos verkörperten. So Diskomäßig. War noch nie in einer, aber bestimmt kriegen die des nicht so gut umgesetzt wie ich. Meine Flooridee war geboren. Und so wurde aus unserem Wohnzimmer der Haupt- und Dancefloor mit Essen, Getränken und natürlich einer Tanzfläche. Hier nochmal Danke an Björn wegen Technik und so. die gesamte 2. etage war begehbar und dort gabs den Kickerroom (Danke an Hannes wegen.. ihr wisst schon..) und den Babyroom, ein zimmer mit riesigem Babyplakat und Kinderbettchen. Wurde als Disskusions- und chillfloor genutzt. Das Esszimmer wurde schnell zum "betrunkene und laute Mädchenfloor". Mein eigenes Zimmer war mit drei ------ (hier bitte den Plural von Couch einsetzen) der Hauptchillfloor. Draussen gabs noch ne Feuerstelle für die Raucher. Die Party an sich war wirklich wunderbar, auch wenn ich natürlich als spießiger und übervorsichtiger Gastgeber selten ruhige Minuten hatte. Die Leute die kamen waren entweder richtig nett und cool drauf, oder benahmen sich wenigstens. Natürlich gabs Alkoholopfer... hustmartinhust.... aber ich dachte mir immer, 2solange das Sofa nicht getroffen wird ist alles gut. Selbst Ira, unser Hund, gönnte sich ein paar Schlucke Bowle und war dementsprechend gut drauf. Und natürlich am nächsten Tag auch verkatert. Die Knallerei war kurz aber ordentlich laut. Gleich am Anfang fiel erstmal so ne Feuerwerksbatterie um und ich hatte das Gefühl in einem Real Call of Duty zu sein. Und ja ich LIEBE Römische Fackeln. Die sind wie Zauberstäbe und deswegen bin ich dann immer Silvester für 10 Minuten Harry Potter. Das Feedback der Nachbarn fiel bis jetzt gut aus. Ein paar freuten sich, dass mal wieder was los war in der Straße. Der Abfall war schnell am nächsten Morgen zusammengefegt.

Naja um 5:30 Uhr gingen die letzten Gäste und mein Super Aufräumteam AxHaSoTe (Danke euch!! Ihr seit die besten! War super mit euch!)machte sich ans Aufräumen. Und je weiter wir voran kamen, desto mehr beruhigte ich mich. Denn bis auf Nudelsalat auf dem Sofa und eingerissener Tapete war nix kaputt. Die Tapete wurde nämlich von den Tänzern doch ziemlich maltretiert. Aber alles reparabel... hoff ich... Um 8 Uhr war des Haus an sich wieder im Ursprungszustand. Dann wollte ich noch ne Runde mit den AxHaSoTe Team pennen, aber des war nicht möglich. Zum Einen durch.. hustsophiehust.... und zum Anderen weil ich nch des Feuerwerkszeug auf der Straße zusammenkehren wollte. Um 10 Uhr brach das Aufräumteam mit den restlichen Komasäufern (..hustmartinhust...) auf.

Ich putzte noch das Treppenhaus und dann kamen auch schon meine Eltern. Und ich hatte echt bedenken wegen dieser Tapetensache, besonders weil ich vor der Party mit meinem Vater im Clinch war. Aber meine Eltern waren echt cool drauf und so wurden Scherze gemacht und ich erzählte ihnen vom Abend. Und deswegen verdienen meine Eltern auch den größten Dank. Denn ohne sie und ihr Vertrauen in mich und meine Freunde wäre dieser Abend ncht möglich gewesen. Danke Paps, Danke Mutti!! Ich weiß ihr seid die Besten, auch wenn ich es nicht immer zeigen kann! Und euch da draussen ein frohes neues Jahr und pfeift auf Vorsätze, denn die hält man immer am wenigsten ein. Geht mir jedenfalls so....

Kommentare:

prince.of.späst hat gesagt…

verdammt, ich wollte auch mit aufräumen aber mich hat niemand wach gemacht...naja, du weißt aber das ich es gemacht hätte...das weißt du doch oder? WILLI! Sag das du es weißt...
ähm ja..
Die Party war auf jeden Fall verdammt lustig und ich komm gern wieder wenn Wilhelm in seine Gefilde einlädt...aber iwie hab ich bei dir ne Stunde vergessen....die fehlt mir...wenn du sie findest sag mal bitte bescheid ;)

ringvernichter hat gesagt…

wie bei momo mit den Zeitdieben.. ich weiß marco ich weiß....

Madse hat gesagt…

Echt coole Idee, das mit den verschiedenen Floors! Aber hast du das oefter mit dem Gehuste? Vielleicht solltest du naechste Woche noch zuhause verbringen! :-D

ringvernichter hat gesagt…

ja ist gerade ganz schlimm mit Husten und so

Henry hat gesagt…

Die beste Party des Jahres 2008.

ringvernichter hat gesagt…

Schleimer.. obwohl.. vielleicht hast du recht....

Anonym hat gesagt…

WILLI...Wo ist eigentlich mein Handy???;-)
War eine tolle Feier und es Spaß gemacht mich mit euch ins neue Jahr zu stürzen!!!
Aber der laute-betrunkene-Mädchenfloor war ganz schön angesagt, musst du zugeben;-)..ich glaub Tabu wurde lange nicht mehr mit soviel Körpereinsatz gespielt!!!
Willi super Gastgeber!Und vll kannst du mir ja auch sagen wo eigentlich meine Kamera ist;-)

Anonym hat gesagt…

ne war ne handykamera
die hab ich ausgebaut und dem hund in den bowle geschmissen!
dachte dann sieht er vielleicht besser!
kauf dir ne neue
fulle sau! :)