Montag, 25. Oktober 2010

Eagleheart und Füllungen

Erstmal zur Auflockerung ein Video:



So haben wir erstmal alle herzlich gelacht. Nun zu den unschönen Dingen. Scott Pilgrim vs. the World läuft wahrscheinlich in keinen einzigen fucking Kino in ganz Thüringen. Er ist leider genau zwischen den Fronten. Zu nerdig um in den Blockbusterkinos zu laufen und zu teuer produziert, als dass ihn hier die kleinen Independentkinos zeigen würden. Boah, regt mich das auf. ....
Jetzt gehts wieder. So dann war ich heute noch beim Zahnarzt. Seit über einem Jahr mal wieder. Und es war ein bisschen Paradox. Nun ist es also soweit. 3 meiner 4 Weisheitszähne werden gezogen. Des ist schonmal unschön. Außerdem haben sie Zahnstein entfernt. Und ich darf nächste Woche nochmal hin. Wegen 3 Füllungen. 3!! Fuck. Und trotzdem meinte die Schwester, dass meine Zähne für mein Alter wirklich gut in Schuss wären. Da würde des Arbeiten richtig Spass machen. Aber Alter, 3 fucking Füllungen. Und wenn ich nicht aussehen will wie ein Bondbösewicht, dann muss ich noch was draufzahlen wegen Zahnfarben und so.
james-bond-beisser.jpg

Also mal gucken, was da noch so alles kommt. Aber keine Sorge, wenn meine 3 hübschen gezogen sind, kriegen die hier nen extra Artikel mit Bildern. Überleg mir schon Spitznamen. Der größte wird "Tank" heißen. Des ist schonmal klar.

So, dann noch was zur Sidekickliste. Ich kicke Axel schweren Herzens. Du schreibst so brilliant, aber warum hast du aufgehört. Wenns was neues da gibt, sage bescheid. Ich nehm dich mit offenen Armen wieder auf.
Dafür kommen 2 neue ans Bord. Bibi gehört, denke ich mal, einer jüngeren Generation der Lausitzerbloggerszene an. Bin schon vor längerer Zeit durch drei Ecken auf sie gestoßen. Ich glaube sie kennt mein Großcousinchen Jonas. Naja, dann hatte ich aber das Gefühl, dass ich nicht die Zielgruppe ihres Blogs wäre. Doch dann las ich letztens hier und dachte mir: "Wie du mir, so ich dir." Willkommen zurück.
Vollkommen neu an Board meiner Linkliste, aber an sich wahrscheinlich schon Blogerfahrener als ich. Der Graf und sein Geistesblitz.Bin durch Xesier auf ihn gestoßen. Und hab ab und zu mal bei ihn reingeschaut. Letztens hat er dann das hier veröffentlicht und ich war geflasht. Alleine die Überschrift. So lyrisch werde ich nie sein.

Okay, noch ein Lied.



Wahrscheinlich vielen weiblichen Lesern, durch die Serie "My Life as Liz" bekannt. Ist wahrscheinlich ein bisschen das Mädchenäquivalent zu RJ. Ich kann mich damit nicht wirklich anfreunden. Die Darsteller sind nett, die Geschichte leicht und witzig. Halt wie RJ, nur als Frau. Aber die Machart... Es diese Art wie bei "The Hills" oder auch so manchem RTLkram. Dieses "Eigentlich ist es nur ne Doku, aber wir sind halt immer hautnah dabei und es ist nichts gestellt" Und dass finde ich so heuchlerisch. Dieses wir sind zwar fiktiv, aber an sich sond wir voll Reallife. Bei RJ weiß ich, dass es Schauspieler sind. Und ich kann mich trotzdem in die Personen hineinversetzen. Bei Liz fühle ich mich immer wieder betrogen. Du fängst an mitzufühlen und während du dabei bist, bemerkst du, dass diese Personen auch nur spielen. Mich nervt das. Naja, aber die Thematik bleibt ja nett. Und RJ ist und bleibt somit derzeitiger Teenieseriengott.
So geh Buch bestellen, Skripte lesen und Hockey spielen. Ich liebe Hockey.

 Edit: Axel du verdammter Gauner. Enttäusch uns nicht!

Kommentare:

kleine Hexe hat gesagt…

Ich war schon bei Scott Pilgrim und ich muss sagen, die Reise nach Berlin hat sich gelohnt. Der Film war grandios!
Wenn du wüsstest, wie ich hier grad abgehe... Ich glaub du würdest mich eiskalt wieder aus der Liste schmeißen... :D
VIELEN DANK!

Axel hat gesagt…

ich weiß gar nicht was du hast ;)

Matti hat gesagt…

Ein schöner Artikel. Und auch gleich weiter durch die neuen Blogs geklickt.

Und das mit den Zähnen..naja, passiert. Hab schon öfter gehört, dass es ab 20 bergab geht. Wird schon. Ich zeig dir dann auch dir Bilder, auf denenen ich dicke Backen vom Weißheitszähne ziehen hatte. Bei mir waren die Zähne rieseig. Klar, heißen ja auch WEIßHEITszähne :-)

DerGraf hat gesagt…

Ach, so lyrisch ist das doch gar nicht. Bin ansonsten ja auch eher rein trivial prosaisch. Du schürst ganz falsche Erwartungen ;)
Aber danke für die Aufnahme in die Liste.

miss wichtig hat gesagt…

Uiuiuiui, den Film muss und werde ich sehen, denn Dresden ist das sehr kooperativ, wie ich herausgefunden habe. Und das mit den Zähnen hab ich auch noch vor mir. FURCHTBAR!!!!!!!