Donnerstag, 11. Dezember 2008

Türchen Nummer 11

Okay, heute war extrem stressiger, aber auch irgendwie toller Tag. Um kurz vor 8 aufgestanden, gefrühstückt und dann zu Physiotherapie Turteltaube um mich dort wegen meinem defekten Ohr behandeln zu lassen. Danach kurz Nachhause, an den Rechner und dann in die Schule. Dort einen recht langatmigen Pb-block gehabt. Danach doofe Pause, weil bei uns an der Schule jetzt Käfighaltung betrieben wird. Leute, ehrlich wann kann ich denn bitte mal wieder auf den Schulhof... des kotzt mich echt an. Die Pausen sind keine Ruhephase mehr, sie machen mich noch ruheloser. Naja dann Deutschleistungskurs. Eigentlich wie immer, aber hatte noch nen netten Plausch mit der Bea. Nach Schulschluss bin ich Nachhause geflitzt und hab Mittag gegessen. Sandwiches. (Das erste mal mit eckigen Schinken!!!). Dann habe ich mein Zimmer auf Fordermann gebracht... naja halbwegs, denn morgen ist bei mir Orgweihnachtsfeier. Juchhuuu. Nach dem Aufräumen bin ich zu Ocram geflitzt und wir haben uns auf unsere Weihnachtskonzertmoderation vorbereitet. Dann ab ins Gymi und ne gute Show abgeliefert. Aber der größte Respekt geht an die großartigen Musiker und Sänger des heutigen Abends!!! Gut gemacht Leute! Naja und jetz sitz ich hier, schreib mein Türchen und werde gleich mein Geschichtshefter rausholen und fü mein Geschichtsvorabi büffeln. Wir leben in einer verdammt schnellen Welt......

Kommentare:

Madse hat gesagt…

Und es scheint nicht langsamer werden zu wollen. Ich darf ja morgen warscheinlich schon mal auf den neuen hof *naenaenaehae*! :-P

luka hat gesagt…

jo is der hammer... wie schnell so ein tach rumist oder so ne prüfungzeit auch fast... is krass
aber doh nett viel unterwegs sein zu können!

miss wichtig hat gesagt…

ganz großes lob für die tolle moderation. ich habe gelacht, geweint und geklatscht! viel spaß heute abend