Sonntag, 7. Dezember 2008

Türchen Nummer 7

Gestern war ich in Berlin mit der der Anne, der Eli, dem Micha und dem Martin. Ziel war der Weihnachtsmarkt und so gings zu dem vom Alex und doch der entpuppte sich mehr als Rummel. Aber egal es gab Glühwein und ich bin "Breakdancer" gefahren. Ich liebe "Breakdancer". Es war ne tolle Gruppe und ehe man sich versah, war schon um 17:00 Uhr und wir mussten zurück, weil ich als Jurymitglied beim Bandtreffen vorgesehen war. Leider kam ich durch den Schienenersatzverkehr trotzdem zu spät und so verpasste ich die erste Band "Monotype". Waren nach dem Hörensagen der Anderen ganz gut und so ärgerte ich mich drüber, die Leute zu verpasst zu haben. Es waren wieder einige bekannte Gesichter im Bunten und so wars ein toller Abend. Die Bands, die an diesem Abend spielten, waren durch die Bank weg für ihre Musikrichtung ziemlich begabt. Finde ich jedenfalls. Der Sieger des Abends war auch mein persönlicher Favorit. "Sick baBAboon". Guter Gitarrensound und ein Leadsänger mit aussergewöhnlicher Stimme. Und die Bühnenshow war mit Abstand die kreativste und lustigste. Sie hatten mich ab dem Zeitpunkt, als sie Pokemon einspielen liessen. Ja, dass war mein Samstag. Ziemlich Ruhelos, aber trotzdem hat es sich gelohnt. Euch allen einen erholsamen 2. Advent.

Kommentare:

Madse hat gesagt…

Dir auch einen schoenen Advent!

affenschiss hat gesagt…

was gabs als siegespreis beim treffen der bands im bunten?
und ja erholung wäre toll aber darf ich mir nicht erlauben...is noch viel zu lernen
gruß nach forschte!

ringvernichter hat gesagt…

Naja jede band hat was bekommen... glaub der sieger hat nen gutschein für nen musikershop... trostpreise waren unter anderem Ne staffel voon verliebt in Berlin.

iceclaw77 hat gesagt…

Also ich fand es ja toll.;-)