Donnerstag, 18. Dezember 2008

Türchen Nummer 18

Virtuelle Vergangenheit Teil 4

Nach Quengelei konnten meine Geschwister und ich unsere Vater endlich von der enormen Notwendigkeit des Internets überzeugen. Und so begann 2002 die Entdeckung des World Wide Web. Natürlich benötigte ich auch eine E-mailadresse um mir eine virtuelle Identität zu schaffen. Und so erschuf mir meine Schwester meine erste Adresse. Und jetzt kommts Leute. Ihr werdet Zeugen davon, dass ich im Kindesalter der geborene Alleinunterhalter war. Ein Mördergag... meine Emailadresse lautete: willis_talkplatz@web.de!!! Hammer, oder?! Naja jedenfalls verlor ich irgendwann mein Passwort und so verlor ich den Zugang zu dieser Adresse. Damals fand ich das Internet noch recht unspannend. Chats waren mir unheimlich, weil ja damals auf jeder Kellogsschachtel davor gewarnt wurde. Und für irgendwelche Spiele war unser 95er einfach zu lahm. Wir bekamen zwar kurze Zeit später den alten Rechner von Luken. Schon sein 2er gewesen und damit sogar schon ein XP. Aber trotzdem war unser Internet langsamer als es jetzt ist. Und wir haben verdammt langsames Internet. Das waren also meine Anfänge im Internet. Doch bald sollte ich mir meine erste Identität schaffen. Harry Schnapsda. Ich verwendete diesen Titel das erste mal mit 14. Damals meldete ich mich in dem Chat von der "Nachtschule" an. Die Nachtschule ist ein Ort aus dem großartigem Buch die "13 1/2 Leben des Käptn Blaubär. So ist auch der Chatroom aufgebaut. Man erschafft sich einen Charakter. Und ich wurde der Zwergpirat Harry Schnapsda. Ich verlebte in der Nachtschule eine großartige Zeit. Ich lernte das erste mal fremde Menschen über das Internet kennen. Hatte ich einen Spaß. Und mein Vater bekam nen roten Kopf, denn damals wurde Internet noch nach Minuten bezahlt. Aber kaum war ich eine Weile nicht mehr im Chat verlor ich meine Bekannten aus den Augen und ich damit auch das Interesse. Der Hintergrund meines Namens war ein Parodie auf den Namen des berühmten Harry Wijnvoord. Hat bloß keiner kapiert.... So hieß ich auch mit meinem ersten ICQkonto. Doch meine neue E-mailadresse hieß anders........

Kommentare:

Doro hat gesagt…

wäre spannend zu wissen wie viele einsame E-Mails da in diesem Postfach verzwifelt darauf warten endlich gelesen zu werden
oder werden Postfächer irgendwann gelöscht?

ringvernichter hat gesagt…

kein schimmer... vielleicht kanns jemand anderes es uns sagen

iceclaw77 hat gesagt…

Ja sie werden nach Inaktivität gelöscht.

Ach Wilhelm mit deiner Internetgeschwindigkeit lebst du noch in der Vergangenheit du armer...

ringvernichter hat gesagt…

Ich trage schwer an dieser Last........

Madse hat gesagt…

Kein Wunder, dass du zum Hulk wirst xD...
Durch diese Nach-Minuten-Bezahlerei hab ich mir angewoehnt, immer schnellschnell zu machen... Schrecklich!

großcousinchen hat gesagt…

ach ja ich geniesse ja jetzt einen dsl - anschlus !!! herrrlich ( ziemlich fies )